Werbung

Anhängerkupplung Nachrüsten

Eine Anhängerkupplung kann man auch nachrüsten. Anhänger zu ziehen ist praktisch, wenn man Hausmüll entsorgen möchte, wenn man mit einem Wohnwagen in den Urlaub will oder zum Transport von Pferden und anderen großen Tieren. Eine Anhängerkupplung ist als für viele Menschen eine wichtige Ausstattung ihres Autos, auf die sie nicht verzichten möchten. Bei Neuwagen kann man eine Anhängerkupplung bestellen, Gebrauchtwagen verfügen oft nicht darüber. Allerdings kann man Anhängerkupplungen auch nachrüsten. Inklusive Einbau kostet eine günstige Anhängerkupplung etwa 600 Euro, bei einigen Modellen werden bis knapp 1000 Euro fällig. Mittlerweile kann man sogar Anhängerkupplungen kaufen, die man einklappen kann, so dass der Haken am Heck des Autos nicht stört, wenn man keinen Anhänger zieht. Das Nachrüsten von Anhängerkupplungen sollten man einer Fachwerkstatt überlassen. Die anhängerkupplung muss eingetragen werden. Neben der Kupplung selbst wird ein Stecker verlegt, über den die angehängten Anhänger mit Strom für die Beleuchtung und Bremsen versorgt werden.

10.12.2010



Tempomat Nachrüsten

Ein Tempomat ist eine sinnvolle Sonderausstattung für Autos, mit denen man oft lange Strecken unterwegs ist. Ein Tempomat kann man auch nachrüsten, wenn das eigene Auto nicht darüber verfügt. Für die meisten Neuwagen kann man einen Tempomat beim Kauf mitbestellen, oft für weniger hundert Euro Aufrpeis. Es gibt verschiedene Arten von Tempomanten - für sehr alte Autos funktioniert er mechanisch, für alle neueren Autos sind elektronische Tempomaten ausreichend. Nachrüstkits kann man ab etwa 200 Euro kaufen. Den Einbau eines Tempomaten sollte man einer Fachwerkstatt überlassen. Nicht jeder Tempomat ist für jedes Automodell geeignet - man sollte sich beim Hersteller erkundigen. Meist sind auf der Verpackung auch die passenden Automodelle aufgeführt, in die man den Tempomaten einbauen kann. Das Nachrüsten kann man auch selber machen - eine allgemeine Anleitung liegt oft bei, allerdings sollte man den professionellen Einbau durch eine Werkstatt bevorzugen, um sicher zu gehen. Nach dem Einbau muss der Tempomat meist von TÜV abgenommen werden.

10.12.2010

Klimaanlage nachrüsten

Eine Klimaanlage schafft nicht nur angenehme Temperaturen im Auto, sondern sorgt auch für freie Sicht im Winter, wenn die Scheiben beschlagen sind. Eine Klimaanlage kann man auch nachrüsten. Der Einbau einer Klimaanlage ist allerdings recht aufwändig und erfordert viel Fachkenntnis, deshalb sollte man das Nachrüsten einer Fachwerkstatt überlassen.
Die allermeisten Neuwagen werden heutzutage mit Klimaanlage ausgeliefert, denn auch im Sommer sind erträgliche Temperaturen im Auto ein wichtiger Faktor bei der Verkehrssicherheit. Oft verlangen Hersteller beim Kauf eines Neuwagens zwischen 1000 und 2000 Euro Aufpreis für eine Klimaanlage. Der Preis bzw. die Kosten für das Nachrüsten einer Klimaanlage hängt stark vom Automodell und der Motorisierung ab. Für Mittelklassewagen liegt der Preis für die Klimaanlage inklusive Einbau bei etwa 1500 bis 2500 Euro. Das klingt zunächst nach viel Geld, ist aber eine lohnende Investition für alle, die längere Strecken mit ihrem PKW unterwegs sind. Wer möchte sich die Fahrt in den Sommerurlaub mit dem Auto ohne Klimaanlage vorstellen? Zudem erhöht die Klimaanlage den Wert des Gebrauchtwagens.

10.12.2010

Standheizung nachrüsten

Eine Standheizung ist im Winter eine sehr angenehme Ausstattung eines Autos. Standheizungen kann man auch nachrüsten. Man steuert eines solche Standheizung mit einer Funkfernbedienung, kann sie aber auch zeitgesteuert aktivieren. Einige Standheizungen bieten auch die Möglichkeit, dass man sie mit dem Handy per SMS einschaltet. In jedem Fall wärmt die Standheizung so morgens vor der Fahrt zur Arbeit das Auto auf - so entfällt das lästige Freikratzen der Scheiben und man steigt in ein vorgewärmtes Auto ein. Außerdem gibt es weniger Startprobleme, wenn der Motor bereits vorgewärmt ist. Viele Standheizungen sind an den Treibstofftank des Autos angeschlossen und verfügen über einen eigenen Brenner, der das Kühlwasser und den Innenraum des Autos aufheizen. Günstige Standheizungen zum Nachrüsten kann man ab etwa 500 Euro kaufen. Der Einbau ist allerdings nicht einfach und sollte in jedem Fall von einer Fachwerkstatt durchgeführt werden. Inklusive Einau liegen die Kosten für das Nachrüsten einer Standheizung zwischen 900 und 1500 Euro.

10.12.2010

Parksensoren Nachrüsten

Einpakrhilfen in Form von Parksensoren werden günstig zum Nachrüsten für Autos angeboten. Auf was sollte man dabei achten und wie ist die Funktionsweise der Parksensoren? Hier findet man einen kleinen Ratgeber.

17.12.2010

Sitzheizung Nachrüsten

Sitzheizungen kann man auf unterschiedliche Art und Weise nachrüsten. Es gibt eine günstige Möglichkeit, warme Autositze zu bekommen. Alternativ kann man eine Sitzheizung professionell von einer Fachwerkstatt einbauen lassen.

21.12.2010

Auto Alarmanlage nachrüsten

Alarmanlage in PKW kann man nachrüsten. Sie sind günstig und wirkungsvoll, vor allem wenn sie mit einer Wegfahrsperre gekoppelt sind. Günstige Auto Alarmanlage kann man bereits ab etwa 100 Euro kaufen.

21.12.2010

Regensensor nachrüsten

Einen Regensensor nachrüsten ist möglich - hier werden einige Hinweise und Tipps zur Nachrüstung gegeben. Ein Regensensor misst, ob es regnet und schaltet den Scheibenwischer automatisch so ein, dass das Wischintervall zur Regenmenge passt, die fällt. Einen solchen Regensensor kann man beim Kauf eines Neuwagens bei fast jedem Auto ordern, man kann ihn aber auch nachträglich nachrüsten.
Es gibt verschiedene Nachrüstsets - zu bedenken ist, dass moderne Fahrzeuge über ein Bussystem verfügen, an dass die verschiedenen elektronischen Komponenten abgeschlossen sind. Ein Einbau erfordert also viel Sachkenntnis. Es gibt auch autarke Regensensoren, die losgelöst davon funktionieren. In jedem Fall ist es ratsam, den Einbau eines Regensensors nicht selber durchzuführen, sondern von einer Fachwerkstatt erledigen zu lassen.
Die Kosten für einen Regensensor varrieren stark - je nach verwendeten Einbaukit, meist zwischen 100 und 250 Euro.

17.03.2011

Was bedeutet SSD?

Wer auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen ist, der wird gelegentlich über die Abkürzung SSD stolpern. Was bedeutet SSD und ist diese Ausstattung wichtig?`
SSD heißt Stahlschiebedach, also eine Öffnung im Dach des Autos über Fahrer- und Beifahrersitz, die man manuell mit einer Kurbel oder heutzutage eher üblich elektrisch öffnen kann. Eine Ähnliche Abkürzung ist GSD, was Glasschiebedach heißt, manchmal auch beschreibender "Schiebedach in Glasausführung". Durch ein solches, getöntes Schiebedach gelangt zusätzlich Licht in den Innenraum und erzeugt eine angenehme Atmosphäre im Fahrzeug.
Eine weitere Schiebedach Variante ist das Panoramadach, das ein besonders großes Schiebedach in Glasausführung bezeichnet.

05.03.2012

Mehr zum Thema Ausstattung suchen  (Index)
Letzte Suchenzuletzt
liste ausstattung pkw29.10.2014 18:28:42
auto arlarmanlagen einbauhen lassen wo19.07.2014 22:38:52
kosten anhängerkupplung nachrüsten17.05.2014 20:18:15
boycott google01.04.2014 13:28:11
pkw ausstattung14.12.2013 15:54:18
pkw ausstattungsliste19.08.2013 10:23:01
was bedeutet nachrüsten29.07.2013 20:50:34
stahlschiebedach nachrüsten21.07.2013 15:53:27
liste kfz ausstattung übersicht04.07.2013 12:12:55
wo finde ich die pkw ausstattung28.04.2013 14:37:03
sonderausstattung pkw13.03.2013 16:07:05
wo finde ich pkw ausstattungen11.03.2013 16:57:00
autos ausstattung übersicht09.03.2013 17:50:52
wo finde ich eine liste mit ausstattung vom auto05.03.2013 19:48:12
liste der ausstattung von pkw24.02.2013 17:15:18
liste der kfz ausstattung24.02.2013 15:10:51